Sprechstunden im Rathaus

Jugendamt Vechta 
Jeden Dienstag von 11 - 12 Uhr im Rathaus. 04441/898-2133 o. 05492/86-50

PACE - Pro-Aktiv-Center - Beratung für arbeitslose Jugendliche
Jeden letzten Donnerstag im Monat im Besprechungszimmer im Rathaus (Termine können sich ändern) 04441/870 76 28 o. 05492/86-50

VdK - Sozialrechtsberatung
Jeden zweiten Mittwoch im Monat von 11:30 - 12:30 Uhr im Besprechungszimmer im Rathaus, 05492/86-50

Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge

Dammer Berge
Seite öffnen

Naturpark Dümmer

Naturpark
Seite öffnen

Wohngeldbezieher und Arbeitslosengeld II - Empfänger aufgepasst: Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket - Neu ab 01.01.2011

Wetter

Herzlich Willkommen

27.10.2014 - Steinfelder Familienbüro organisiert Treffen für Migrantinnen im Jugendtreff
Multikulturelles Frauenfrühstück wird gut angenommen

Steinfeld
– Seit April dieses Jahres findet jeden 1. Freitag im Monat ein Frauenfrühstück mit Migrantinnen aus verschiedenen Ländern im Jugendtreff der Gemeinde Steinfeld statt. Initiiert hat das Treffen das Familienbüro unter der Leitung von Marion Varwig. ...
mehr

23.10.2014 - Zehn Kommunen – ein Ziel: die gemeinsame Entwicklung der Region Vechta
Die zehn Städte und Gemeinden Bakum, Damme, Dinklage, Goldenstedt, Holdorf, Lohne, Neuenkirchen-Vörden, Steinfeld, Vechta und Visbek bewerben sich mit einem gemeinsamen Konzept um Fördergelder aus dem LEADER- bzw. ILE-Programm.

In einem landesweiten Wettbewerb geben die zehn Kommunen des Landkreises Vechta eine gemeinsame Bewerbung um EU-Fördergelder aus dem LEADER-Programm bzw. dem Programm zur integrierten ländlichen Entwicklung (ILE) ab. Beide Programme stellen Gelder für die Entwicklung der ländlichen Räume bis zum Jahr 2020 in Aussicht. ...
mehr

22.10.2014 - Gemeinde zahlt Bustickets in den Wintermonaten
Steinfeld – Alle Schüler der Klassen fünf bis zehn der Don-Bosco-Schule, die zwischen drei und vier Kilometer von der Schule entfernt wohnen, können für die Monate November bis März auf Antrag die Kosten für die Busfahrtickets wieder von der Gemeinde Steinfeld erstattet bekommen. Diese familienfreundliche Entscheidung hatte der Verwaltungsausschuss nun in seiner letzten Sitzung für weitere drei Jahre verlängert. ...
mehr

10.10.2014 - Nachfahren der Auswanderer zu Gast in Steinfeld
25 Jahre Patenschaft Steinfeld–Tscherman

Steinfeld – Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Patenschaft mit der Ortsgemeinschaft Tscherman weilten jetzt rund 75 Gäste aus der Slowakei, aus Thüringen, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen in Steinfeld. Im Rahmen des umfangreichen Programms legten die Nachfahren der ehemaligen Ungarn-Auswanderer am Grabkreuz von Heinrich Stiene, der 1859 von Mühlen nach Groß-Rippen ausgewandert ist, auf dem Friedhof in Mühlen einen Kranz nieder. ...
mehr


Zur Übersicht der aktuellen Themen