Kommunalwahl 11.09.2016

Wahlkreuz
Am 11. Septermber 2016 findet die Kommunalwahl statt.

Hier geht es zur Beantragung des Wahlscheins
>>Seite öffnen

Weitere Informationen zu den aktuellen Wahlen finden Sie hier.

zu den Wahlen

Sprechstunden im Rathaus

Jugendamt Vechta 
Jeden Dienstag von 11 - 12 Uhr im Rathaus. 04441/898-2133 o. 05492/86-18

VdK - Sozialrechtsberatung
Jeden zweiten Mittwoch im Monat von 11:00 - 12:00 Uhr im Besprechungszimmer, 05492/86-18

Familienbüro

Familienbüro

>>Netzwerk-Flüchtlingshilfe
   -Familienbüro: Marion Varwig
   -Sozialarbeiterin: Elke Oltrop
   -Sozialarbeiter: Alexander Bäuning

 

>> Imagefilm: Willkommenskultur im Landkreis Vechta
 

Zur Betreuungsbörse

Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge

Dammer Berge
Seite öffnen

Naturpark Dümmer

Naturpark
Seite öffnen

Wetter

Kaminholzverkauf

Der Bauhof der Gemeinde Steinfeld verkauft Kaminholz!
Ein Schüttraummeter Holz kostet 30 Euro. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Zeit zwischen 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr beim Bauhof unter 0176/18610843.

07.01.2014 - Bautätigkeit in der Gemeinde Steinfeld 2013

wohnen
114 Bauanträge und 18 Bauvoranfragen

Steinfeld – Mehr Bauanträge als 2012 verzeichnete das Steinfelder Bauamt im vergangenen Jahr. Dies geht aus der Jahresstatistik der Gemeinde für 2013 hervor. Im Jahr 2011 waren es 107 Bauanträge, 2012 dann 100 und 2013 wurden insgesamt 114 Bauanträge bei der Gemeinde Steinfeld eingereicht. Hinzu kommen 18 Bauvoranfragen.

Während der Neubau von Wohnhäusern mit 31 Anträgen (im Vorjahr: 26) leicht angestiegen ist, ist der Umbau bzw. die Erweiterung von Wohnhäusern mit 17 Anträgen in 2012 auf 14 Anträge in 2013 gesunken. Auch etwas zurückgegangen sind die Anträge für den Bau, die Erweiterung und den Umbau von Betrieben mit 26 Anträge zum Vorjahr mit 35 eingereichten Bauanträgen.

Angestiegen ist dagegen die Zahl der Anträge im Bereich der landwirtschaftlichen Bauten und Erweiterungen mit 20 Anträgen gegenüber dem Vorjahr mit 10 Anträgen.

In den Baugebieten Nr. 73 „Falkenstraße, Nr. 42.1 „Erweiterung Wohngebiet an der Ostland-straße I“, Nr. 71 „An der Bahn II“ und Nr. 76 „Am Sportplatz“ stehen Bauwilligen noch verschiedene Möglichkeiten zum Erwerb eines Bauplatzes zur Verfügung, sodass weiterhin mit einer positiven Entwicklung zu rechnen ist.