Sprechstunden im Rathaus

Jugendamt Vechta 
Jeden Dienstag von 11 - 12 Uhr im Rathaus. 04441/898-2133 o. 05492/86-18

VdK - Sozialrechtsberatung
Jeden zweiten Mittwoch im Monat von 11:00 - 12:00 Uhr im Besprechungszimmer, 05492/86-18

Caritas-Beratungsstelle
Ab dem 18. Mai 2017!!!
Jeden dritten Donnerstag im Monat von 10:00 - 12:00 Uhr im Besprechungsraum, 05492/86-18


 

Familienbüro

Familienbüro

>>Netzwerk-Flüchtlingshilfe
   -Familienbüro: Marion Varwig
   -Sozialarbeiterin: Elke Oltrop


>> Angebote für Familien 

>> Imagefilm: Willkommenskultur im Landkreis Vechta
 

Zur Betreuungsbörse

Tourist-Information Erholungsgebiet Dammer Berge

Dammer Berge
Seite öffnen

Naturpark Dümmer

Naturpark
Seite öffnen

Wetter

Kaminholzverkauf

Der Bauhof der Gemeinde Steinfeld verkauft Kaminholz!
Ein Schüttraummeter Holz kostet 30 Euro. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Zeit zwischen 07:30 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr beim Bauhof unter 0176/18610843.

07.04.2017 - Gleichstellungsbeauftrage informieren sich in Steinfeld

GleiB
Steinfeld – Vor kurzem fand das Arbeitskreistreffen der Gleichstellungsbeauftragten aus dem Landkreis Vechta im Steinfelder Rathaus statt. Bürgermeisterin Manuela Honkomp hieß die Teilnehmerinnen herzlich willkommen.
Neben dem regen Austausch wurde über die Änderungen im Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz (NkomVG), in dem die Rechtsstellung der Gleichstellungsbeauftragten deutlich gestärkt wird, informiert. Ebenso berichteten Evelyn Holzenkamp und Eva-Maria Wempe-Muhle vom Sozialdienst Kath. Frauen (SKF ) Vechta über das seit dem 01.09.2016 im Landkreis Vechta vom SKF angebotene ambulante „Babylotsenprojekt“. Hierbei handelt es sich um ein Angebot für werdende Eltern und Eltern. Babylotsen tragen dazu bei, dass Eltern während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes gut informiert und versorgt in den Alltag gehen. Ziel des Programmes ist es, Eltern dabei zu unterstützen, gut für ihre Kinder sorgen zu können.
Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die aktuelle Situation von Flüchtlingen. Hier ging es um die vielfältigen und unterschiedlichen Sprachförderungs- und Integrationsangebote, die es im Landkreis Vechta gibt. Hierzu referierten Astrid Brokamp und Katharina Drees vom Jobcenter Vechta.